Philosophischer Dialog in Minden und Porta Westfalica

Philosophische Praxis - Reflexion und Sinnfragen

http:www.philosophie-minden.de Logotherapie, Existenzanalyse, philosphische Praxis

Als junger Mann studierte ich kurze Zeit Astrophysik und dann vorwiegend Medizin und als Nebenfächer Verhaltenswissenschaften und Philosophie. Später lernte ich Psychotherapie und Coaching. Ich hatte immer eine Vorliebe für die Philosophie und dachte, dass sie in der Begleitung von Menschen eine wichtige Nebenrolle spielt, als Basis von Haltung und Menschenbild. Seit 1981 gibt es jedoch auch das Tätigkeitsbild "Philosophische Praxis": Philosphen begleiten hierbei Menschen in allen möglichen Lebensfragen (im Privaten und Beruflichen). Dabei gibt es jedoch keine "klaren" Ablaufschemata oder Vorgaben wie im Coaching oder der Psychotherapie (wie: Ziele, Prozessablauf, Erfolgsorientierung, Heilung etc.). Es gibt in der philosphischen Praxis auch keine "Tools", Verfahren oder Methoden - sofern man den freien Dialog und das einfühlende und kluge Denken nicht als Methode verstehen will. Diese sehr freie Haltung aus der Philosphie lasse ich gerne in meine Begleitung im Coaching einfließen, besonders in die sinnorientierte Beratung oder wenn der Sinn des Lebens das Thema des Coachings ist. Wenn die verabretete Form der Begegnung nicht "Coaching" oder "Supervision" heißt, sondern philosophischer Dialog, fühlen sich manche Gäste besser aufgehoben. Ich bin kein Philosoph, wohl aber ein philosophierender und zugleich sehr praktisch denkender Mensch, der mit anderen gerne über deren Fragen ins Gespräch kommt.

Diese Seite hat auch die Adresse: philosophie-minden.de.

Vorstandsmitglied im DFC: Ethiknetzwerk Deutscher Coaches, Partner der Dt. Welthungerhilfe
Hypnose-Ausbildung für die Anwendung im Coaching oder in der Therapie; mit der Option das NGH-Zertifikat in den USA zu beantragen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Björn Migge Hypnose - Therapie - Hypnotherapie