Bewusstsein - Unbewusstes - Hypnose 14.12.18

Vortrag und Workshop zur modernen Hypnose, zum Thema Bewusstsein und dem Unbewussten - aus Philosophie, Psychologie, Neurowissenschaft und Therapiepraxis mit Dr. med. Björn Migge

Lehrbuch von Dr. Björn Migge 4-5/2018, Beltz, 450 S. plus 50 S. Download plus E-Book inside

In diesem Seminar und Workshop erleben Sie - neben theoretischen Reflexionen - die Anwendungsmöglichkeiten der Hypnose im Coaching und in der Psychotherapie sowie Kurzzeit-Therapie. Das Seminar ist praktisch orientiert und wir sitzen im Kreis: Nach kurzen Theorieinputs aus Geschichte, Philosphie, Psychologie u. a. in lockerer Gesprächsform erleben Sie einzelne "Techniken" oder Elemente der Arbeit mit Hypnose, Trance oder Imagination in Demonstrationen und anschließend (wer mag) in kurzen Selbstübungen oder entspannenden Gruppenhypnosen. Denn wir möchten die Gelegenheit zum Erleben möglich machen, damit wir uns über die subjektiven Wahrnehmungen austauschen können (nur wer wirklich mag!). Wir haben viel Zeit für Ihre Fragen und auch für Disskussionen.

 

Die Themen des Workshops am 14.12.18 VHS Minden (14-18 Uhr) (o. G):

  • Was ist das Bewusstsein aus Sicht von Philosphie, Psychologie, Neurowissenschaft?
  • Was ist Hypnose - als Zustand, als Ritual, als Bewusstseinsphänomen?
  • Ein Modell des Geistes: Was ist das Unbewusste?
  • Wann wird Hypnose in Coaching oder Therapie genutzt?
  • Vorgespräch und kooperative Beziehungsgestaltung
  • Einleitungsvarianten (Induktionsmethoden)
  • Vertiefungstechniken der Hypnose
  • Imaginative Arbeit an Themen, in der Vergangenheit oder der Zukunft.
  • Wann wirken Suggestionen (und wann nicht)?
  • Verschiedene Hypnosestile und -Konzepte (direkt, indirekt, kreativ, tiefenentspannend, hypno-systemisch, klinisch, esoterisch usw.)
  • Warum wirkt Hypnose?
  • Ethik, realistische Möglichkeiten der Methode, Grenzen.
  • Hypnose "ohne Hypnose" (z. B. Yager-Therapie)
  • Ausblick zur Vertiefung in Philosophie, Fortbildung, Therapie u. a.

 

 

Das Bewusstsein ist eines der großen Rätsel der Menschheit. Wir wissen immer noch nicht genau, wie unsere subjektive Weltwahrnehmung einzuschätzen ist und wie sie wirklich in unserem Gehirn entsteht. Ebenso rätselhaft ist daher eine Funktion des Bewusstseins, die wir oft "Unbewusstsein" nennen. In Wahrheit ist sie aber auch Bewusstsein und ein integraler Teil unserer subjektiven Weltwahrnehmung. Wir streifen dieses spannende Thema an den Rändern von Psychologie, Philosophie und Neurowissenschaften.

 

Wir machen keine Show und keinen "Budenzauber" in diesem Seminarworkshop, Sie sollen nicht von der "unendlichen Macht" der Hypnose begeistert werden oder ähnliches. Es geht eher darum, über dieses Phänomen sachlich ins Gespräch zu kommen und die psychologischen, sozialen, biologischen, kulturellen Hintergründe etwas kennenzulernen. So werden Sie später diese Methode realistischer Einschätzen können, wenn sie Ihnen im Fernsehen, der Psychotherapie oder anderswo begegnet.

 

Ein Info-PDF (Hamburger Coachingtage 2017) mit dem Passwort HCTHCT

Dieser Workshop ist für Fachleute (auch Ärzte und Psychologen) und Laien gleichermaßen geeignet, die sich durch persönliches Erleben ein erstes realistisches Bild von der Methode machen möchten.

 

Dr. med. Björn Migge ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Ärztliche Hypnose und Autogenes Training (DGÄHAT), der Dt. Gesellschaft für Hypnose (DGH), im Deutschen Verband für Hypnose (DVH) sowie in der Milton-Erickson-Gesellschaft für klinische Hypnose (M.E.G.), der British Society of Clinical and Academic Hypnosis (BSCAH).

 

Workshop 14.12.18 VHS Minden (nur nach Voranmeldung):

 

Kosten: 26,70 €  Anmeldung und Information bei der VHS Minden.

 

Hinweis: Das Honorar des Kursleiters und die Kursgebühr der VHS kommen zu 100% dem "Eltern-Kind-Zentrum" (ELKI) am "Johannes Wesling Klinikum" zugute. An diesem Seminar verdient also niemand.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Björn Migge Coaching - Supervision - Hypnose - Ausbildung